Aufregende Neuigkeiten! "Lithuania Travel" bekommt ein neues Gesicht! Wir entschuldigen uns für eventuelle Pannen – wir aktualisieren unsere Website, um Ihnen ein noch besseres Reiseerlebnis zu bieten. Vielen Dank für Ihre Geduld!
Į viršų
Jeder schwärmt von Kiefernduft, aber sind Sie schon einmal in den Genuss von Wacholderbeeren gekommen? Der 5 km lange Pfad führt Sie durch das Wacholdertal am Ufer des Kauno-Marios-Stausees bietet spektakuläre Ausblicke auf den Fluss Nemunas und die umliegenden Hügel.
Jeder schwärmt vom frischen Duft der Kiefern, aber sind Sie schon einmal in den Genuss von Wacholderbeeren gekommen? Doch nicht nur das Aroma ist verführerisch, auch setzen die Sträucher antimikrobielle Substanzen frei, die die Luft reinigen und sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Das Wacholdertal am Ufer des Kauno-Marios-Stausees erstreckt sich über fast 5 Hektar und ist eines der größten Wacholderwälder im zentralen Litauen. Der 5 km lange barrierefreie Wanderweg eignet sich ideal für Familien mit Kinderwagen und kann in nur 30 bis 40 Minuten zurückgelegt werden. Ein Teil des Weges ähnelt einer Bergbrücke, andere Abschnitte schlängeln sich durch Waldwege, doch stets mit Blick auf den Fluss Nemunas, die umliegenden sanften Hügel und den Stausee. Im Jahr 2016 wurde der Pfad als der schönste Lehrpfad Litauens ausgezeichnet. Er ist leicht mit dem Auto zu erreichen und Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe des Ausgangspunkts.

Ganz in der Nähe...