Aufregende Neuigkeiten! "Lithuania Travel" bekommt ein neues Gesicht! Wir entschuldigen uns für eventuelle Pannen – wir aktualisieren unsere Website, um Ihnen ein noch besseres Reiseerlebnis zu bieten. Vielen Dank für Ihre Geduld!
Į viršų
Geöffnet von November bis Ende Apri, I–V: 8:00–16:00 Uhr und Mai bis Oktober: I–V 9:00–18:00 Uhr, VI–VII 11:00–19:00 Uhr
Ab €5 pro Person 

Samogitisches Museum Alka

Kulturerbe
Familie
Museen
Weitere Informationen
In der Nähe von Telšiai lädt das Museum Alka zur Erkundung der samogitischen Kultur ein. Es präsentiert ein authentisch nachgebautes Dorf aus dem späten 19. Jahrhundert mit 16 Gebäuden, darunter Bauernhäuser, eine Schmiede und eine Mühle.
In Litauen gibt es viele Museen, die sich nicht damit begnügen, Ihnen Artefakte in Glasvitrinen zu präsentieren. Stattdessen wollen sie Sie ins Bild setzen. In der Nähe von Telšiai befindet sich das Museum des Samogitischen Dorfmuseums. Hier können Sie durch ein perfekt nachgebautes samogitisches Dorf aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert spazieren, das aus 16 Gebäuden besteht. Es gibt drei Bauernhäuser, eine Schmiede, einen traditionellen Friedhof und eine Mühle, die von einem anderen Ort hierher verlegt und im Jahr 2020 wieder in Betrieb genommen wurde. Die Besucher können die Gebäude und ihre Exponate erkunden und das Leben in diesem Teil Litauens kennenlernen. Das Museum organisiert auch regelmäßig Vorführungen traditioneller Handwerkskünste wie Wollspinnen, Sticken und sogar Spielzeugherstellung. Außerdem finden Veranstaltungen zu lokalen und nationalen Volksfesten statt, bei denen traditionelle Musik gespielt wird. Und für diejenigen, die sich für Gartenarbeit und Pflanzen interessieren, beherbergt das Samogitische Dorfmuseum eine Sammlung von mehr als 25 verschiedenen Pfingstrosenarten, eine Vielzahl von Kräutern, einen echten Bauerngarten mit litauischem Gemüse sowie Haustiere wie Pferde, Schafe, Ziegen und Kaninchen.

Alles ist in der Nähe