Puikios naujienos, VšĮ „Keliauk Lietuvoje“ keičiasi! Atsiprašome už nesklandumus – atnaujiname savo svetainę, kad padėtume sukurti jums dar geresnę kelionių patirtį Lietuvoje. Ačiū už jūsų kantrybę!
Į viršų

Winter in Litauen

Der Winter in Litauen ist eine Zeit der Freude, der Feste und der Traditionen. Mit dem ersten Schneefall beginnt eine Phase voller winterlicher Outdoor-Aktivitäten, Feste und traditioneller Bräuche – und natürlich mehr als nur ein Hauch von guter Laune. Für die Aktiven gibt es Skifahren auf...
und abseits der Pisten, Schlittschuhlaufen, Saunagänge und Eisbäder, vielleicht sogar ein kurzes Bad in einem zugefrorenen See. Für diejenigen, die es lieber gemütlich mögen, warten saisonale Märkte in Städten, die sich gegenseitig mit funkelnden Weihnachtslichtern und hübsch geschmückten Bäumen übertrumpfen wollen. Auch wenn Weihnachten den Höhepunkt des Winterkalenders markiert, gibt es weitere einzigartige litauische Traditionen und Feste, die sich bis zum Frühlingsanfang erstrecken. So steht beispielsweise der 'Pfannkuchentag' an, der eher an Halloween erinnert, mit Kostümen, Masken, Lagerfeuern und allem Drum und Dran. Aber dazu später mehr. Die wichtigste Botschaft lautet: Der Winter in Litauen ist eine Zeit, in der Dinge geschehen und nicht eine Zeit, in der sie aufhören.