Aufregende Neuigkeiten! "Lithuania Travel" bekommt ein neues Gesicht! Wir entschuldigen uns für eventuelle Pannen – wir aktualisieren unsere Website, um Ihnen ein noch besseres Reiseerlebnis zu bieten. Vielen Dank für Ihre Geduld!
Į viršų
Im östlichen Teil des Landes, reich an mystischen Wäldern und Flüssen, locken über 200 Seen.
Im östlichen Teil des Landes, wo die Hügel und Schluchten dicht mit mystischen Wäldern und verschlungenen Flusssystemen bedeckt sind, zieht es diejenigen, die die Einsamkeit suchen, vor allem zu den zahlreichen Seen der Region, von denen es mehr als 200 geben soll! Darüber hinaus ist das Gesicht von Ignalina gespickt mit märchenhaften Landhäusern, die sich in den atemberaubendsten Gegenden befinden, wie etwa an den Ufern der Seen Dringis, Lūšiai und Palūšė oder im Landschaftsschutzgebiet Baluošai. Der Stadtstrand von Ignalina hat für jeden etwas zu bieten: einen großen Badebereich, eine Wasserrutsche, eine bequeme Brücke, Fitnessgeräte im Freien, ein Beachvolleyballfeld, Schaukeln für Kinder, einen Grillplatz mit Wiese, die sich perfekt für ein Picknick eignet. Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang haben, lassen Sie Ihr Schuhwerk stehen und begeben Sie sich auf den über 500 Meter langen Wellnesspfad Basom Kojom (dt. Barfußpfad). Der Strand am Ufer des Lūšiai-Sees wird von vielen als einer der besten im gesamten Nationalpark Aukštaitija bezeichnet. Weicher, flauschiger Sand, ein allmählich abfallender Seegrund, Umkleidekabinen, ein Besucherzentrum, öffentliche Toiletten, ein Campingplatz und zahlreiche Bänke – alles, was Sie für ein wenig Ruhe in der Natur brauchen. In der Nähe befinden sich auch ein botanischer Garten, ein Parkplatz und mehrere kleine Cafés und Geschäfte.

Ganz in der Nähe...