R. M. Bartkus / Malonny

„Floating World“

Wenn er des Lärms von New York müde geworden ist, packt der Künstler Ray Moon Bartkus seinen Koffer und fliegt zu einem Hort der Ruhe – nach Marijampolė. Ein Ort an dem der Künstler seine Kunstsymposien „Malonny“ abhält und Berühmtheiten sowie Künstler aus aller Welt einlädt. An manchen Tagen nimmt Ray Bartkus auch selbst Farben in die Hand. „Floating World“ ist eines seiner beeindruckenden Werke, das sich am besten – im Wasser betrachten lässt. Die Bewegung des Wassers verleihen dem Bild täglich neue Farben.