VTD archyvas

Banda & Babka – Fladenbrote

Ein anderes, traditionelles Gericht ist die “Banda” – ein aus Kartoffeln und Buchweizen bestehender Fladen, der im Brotofen auf Kohlblättern gebacken wird. Einfach hergestellt und unglaublich sättigend, landete er häufig bei Großfamilien auf dem Tisch. Die süße Variante “Babka” wird aus Buchweizen hergestellt, durch Zucker angereichert und mit Honig serviert. Die Herstellung beider Kuchen kann heute in dzūkischen Gehöften beobachtet oder selbst erlernt werden.